Bouldersession 2016

Unter dem diesjährigen Motto bloc:werk-style kämpften heute bei uns viele unglaublich starke Männer und Frauen. Gemeinsam seid ihr die Wände hoch geballert, über Volumen balanciert und durch die Luft gesprungen. In einer Wolke aus Chalkstaub habt ihr gemeinsam mit anderen Boulderern aus nah und fern an den 80 Boulderproblemen getüftelt. Dabei entstand eine Wahnsinnsstimmung in unseren Hallen, eine Geräuschkulisse aus Anfeuerung, Siegesschreien, Kampfgebrüll. Unterstützt durch den Gastschrauber Amer Suleiman setzte das escaladrome-Schrauberteam Boulder an die Wand an denen ihr euch festbeißen, ausprobieren und messen konntet.
Eine besondere Leistung erbrachten unter den Männern dabei Ruben Firnenburg (3.), Felix Leuoth (2.) und Max Prinz (1.). Bei den Damen standen Maja Zajonc (3.), Hannah Pongratz (2.) und Camille Masseran (1.) auf dem Treppchen. Gratulation!

Doch auch all den anderen Athleten gilt unser Lob – jede/r von euch war heute Teil dieses großen Spektakels, jede/r hat alles gegeben! Für uns gilt die Bouldersession als DAS Event des Jahres. Nun schon das 12. Jahr in Folge freuen wir uns über eure Euphorie und den riesen Spaß am Bouldern.
Es war ein aufregender und starker Tag für alle – schön, dass IHR da wart!